Kontakt

hausbau@gilbers-baasch.de

Tel.: +49 (651) 99 55 200
Fax: +49 (651) 99 55 20 55

>> Kontaktformular

Abdichtung der Bodenplatte
Vorbereitung des Hausaufbaus
Die erste Hauswand wird aufgestellt
Die erste Hauswand wird aufgestellt 2
Der Aufbau des Erdgeschosses
Der Kran stellt die zweite Wand
Einbau der Wand im Wohn- und Esszimmer
Anpassung der Wandscheibe für Fensterelemente am Hauseck
Hauswand mit Haustüre
Die vier Außenwände stehen
Exaktes ausrichten der Wände
Die Garagenwand zum Nachbarn
Wand des Obergeschosses wird abgelegt
Abdichtung der Wände
Montage der Deckenbalken
Hausansicht Hangseite in Richtung Stadt Trier
Montage der Deckenbalken
Ausrichtung der Deckenbalken
Fertigstellung Decke Erdgeschoss
Aufbau des Obergeschosses
Hauswand zur Aussichtsseite Stadt Trier
Hauswand mit Vorrichtung für Zu- und Abluft
Innenwand des Obergeschosses wird eingebaut
Gerüstbau im Obergeschoss
Innen- und Außenwände des Obergeschosses fertig
Hausansicht von der Straßenseite
Deckenbalken des Obergeschosses werden eingebaut
Deckenbalken des Obergeschosses fertig eingebaut
Hausansicht von der Straßenseite 2
Hausansicht von der Straßenseite 3
Einbau der Decke des Obergeschosses
Einbau der Decke des Obergeschosses 2
Abdichtung Obergeschoss
Aufbau des Staffelgeschoss
Aufbau des Staffelgeschoss 2
Aufbau des Staffelgeschoss 3
Hauswand in Richtung Stadtwald
Gerüstbau Staffelgeschoss
Aussichtsseite des Hauses Richtung Stadt Trier
Montage der Absturzsicherung als Wandscheiben
Ansicht Haus von Straßenseite
Ansicht Haus von Straßenseite
Folienabdichtung des Staffelgeschosses
Attica zur Außensichtseite wird über das Haus gehoben
Hausansicht Straßenseite
Hausansicht Richtung Stadt Trier
Hausansicht Richtung Stadt Trier 2
Roboter für die Montage der großen Fensterscheiben

Der Traum vom Eigenheim

Neubau eines Einfamilienhauses in Trier

Nach erfolgreichem Abschluss der Bodenarbeiten sowie dem Fertigstellen der Betonbodenplatte konnte der Aufbau beginnen.

Bevor die erste Hauswand gestellt wurde, musste die Bodenplatte gegen aufsteigende Feuchtigkeit abgedichtet werden. Nachdem diese Abdichtung fertiggestellt war wurden die Wände des Erdgeschosses aufgestellt sowie die für die Statik nötigen Stahlträger und Deckenbalken eingebaut. Anschließend wurde die Decke geschlossen und ebenfalls gegen Feuchtigkeit abgedichtet. Der gleiche Ablauf wiederholte sich an den beiden darauffolgenden Tagen für das erste Obergeschoss sowie das Staffelgeschoss.

Auf das Flachdach des Staffelgeschoss wurde wiederum eine Lage Dämmung aufgebracht und das Dach abschließend mit Folie abgedichtet. Um die großen dreifachverglasten und teilweise über 300 kg schweren Scheiben im Erdgeschoss einzusetzen, musste mit einem Roboter gearbeitet werden. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Arbeiten war der Rohbau nach nur drei Arbeitstagen fest verschlossen und wetterbeständig geschützt.

Die endgültige Abdichtung und Dämmung der Flachdächer und der Garage sowie weitere Arbeiten dauerten noch rund zwei Wochen an. Im Ergebnis war der Bau nach bereits rund drei Wochen wetterfest aufgestellt.

Über den gesamten Aufbau können Sie sich auf der folgenden Seite in einem Zeitraffervideo einen eigenen Eindruck verschaffen.

Kontakt

hausbau@gilbers-baasch.de

Tel.: +49 (651) 99 55 200
Fax: +49 (651) 99 55 20 55

>> Kontaktformular