Immobilien-Marktinfo: Immobilienmakler erzielen höhere Verkaufspreise

Kontakt

info@gilbers-baasch.de

Tel.: +49 (651) 99 55 200
Fax: +49 (651) 99 55 20 55

>> Kontaktformular

Ein professioneller Immobilienmakler steigert den Verkaufserlös

Bis zu 30 Prozent mehr Geld: Wer seine Immobilie verkaufen möchte, ist gut beraten, einen Profi an Bord zu holen. Denn erfahrene Immobilienmakler betrachten das dargebotene Objekt mit professionellem Abstand – und erzielen damit deutliche bessere Preise.

Mehr als 40 Prozent der Immobilienmakler erzielen für ihre Klienten einen höheren Verkaufspreis als den im Verkehrswertgutachten angesetzten Wert. Das ergab eine Umfrage des Netzwerkes realbest, für die 350 Makler aus ganz Deutschland befragt wurden. Ergebnis: Mehr als ein Drittel der Immobilienexperten holen zehn Prozent mehr heraus als ursprünglich angesetzt, etwa 30 Prozent erzielen beim Haus- oder Wohnungsverkauf gar um 20 Prozent höhere Preise und immerhin noch knapp 15 Prozent verkaufen die Immobilie zu 30 Prozent über dem Verkehrswert.

Immobilie verkaufen mit Know-how

"Ein Immobilienmakler holt beim Verkauf der Immobilie den optimalen Preis für seinen Klienten heraus – schließlich ist er ein Verhandlungsprofi", erklärt Christian Wilhelmus, Geschäftsführer der Immobilienagentur Gilbers & Baasch. Dank der professionellen Unterstützung werde aber nicht nur der optimale Kaufpreis für die Immobilie erzielt. Erfahrene Experten wickeln den gesamten Verkaufsprozess zudem schneller ab und beraten den verkaufswilligen Immobilienbesitzer umfassend.

Verkehrswertgutachten hilft bei der Immobilienwertermittlung

Denn nicht nur bei der Verkaufsverhandlung, auch bei Vor- und Nachbereitung des Immobilienverkaufs ist professionelles Know-how von Vorteil. So sind die meisten Hausbesitzer bereits bei der Frage nach dem angemessenen Verkehrswert ihres Objekts überfragt – vor allem, weil bei der Immobilienwertermittlung neben sachbezogenen Parametern wie Ausstattung oder Sanierungsbedarf auch allgemeine Attribute wie Lage oder Anbindung des Grundstückes zählen "Wer zum Beispiel ein Haus in Trier verkaufen möchte, sollte auch einen Makler aus Trier beauftragen", rät Wilhelmus. "Denn regionale Profis kennen die Preise in ihrer Gegend sehr genau und wissen, welche Lagen sich gut verkaufen."

Profis erzielen optimalen Kaufpreis für die Immobilie

Ist der Verkaufspreis angesetzt, gilt es, das Haus oder die Wohnung optimal zu vermarkten. Der Immobilienexperte erstellt dazu ein aussagekräftiges, ansprechendes und umfassendes Exposé, veröffentlicht das Angebot in relevanten Medien und spricht potenzielle Interessenten an. "Erfahrene Immobilienprofis stehen Verkäufern nicht nur mit Rat und Tat zur Seite, sie verfügen auch über eine große Datenbank mit interessierten solventen Käufern, die sich für das Objekt begeistern", erklärt Wilhelmus.

Und nicht zuletzt organisieren die Verkaufsexperten die Objektbesichtigungen. Gerade hier unterschätzen viele Immobilienbesitzer den Aufwand. Denn bei der aktuellen Marktsituation können schnell bis zu 50 Besichtigungen zustande kommen – die Zahl der An- und Rückfragen ist herbei sogar um ein Vielfaches höher. Zudem stellt der Hausverkauf für die Besitzer oft eine enorme emotionale Belastung dar, sind doch mit der eigenen Wohnung oder dem Elternhaus zahlreiche intime Erlebnisse und Erinnerungen verknüpft. "Ein neutraler Experte, der nicht emotional an die Immobilie oder das Grundstück gebunden ist, geht bei den Besichtigungen und Verhandlungen sehr viel sachlicher und professioneller vor", sagt Wilhelmus.

Haus- oder Wohnungsverkauf optimal abwickeln

Ist ein Interessent gefunden, übernimmt der Makler alle anfallenden Tätigkeiten rund um den Verkauf: Er beschafft die erforderlichen Unterlagen für den Notartermin und unterstützt den Verkäufer bei der Ausgestaltung des Kaufvertrages. Zudem hilft der Experte, den Verkaufserlös einzufordern: "Ein gültiger Kaufvertrag bedeutet leider nicht immer, dass der Käufer den Preis auch zahlen kann", warnt Wilhelmus. Umsichtige Experten führen deshalb frühzeitig vor dem Notarvertrag eine Bonitätsprüfung durch bzw. lassen sie sich die Kreditwürdigkeit eines potentiellen Käufers durch eine Bank schriftlich bestätigen. So gibt es beim Hausverkauf nachträglich keine bösen Überraschungen für Verkäufer.

Gilbers & Baasch Immobilien, Trier - Februar 2017

Kontakt

info@gilbers-baasch.de

Tel.: +49 (651) 99 55 200
Fax: +49 (651) 99 55 20 55

>> Kontaktformular