VERKAUFT! Reihenendhaus mit viel Potential auf idyllischem, ruhigen Grundstück

54296 Trier, Reiheneckhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Christian Wilhelmus, Unternehmensgruppe Gilbers & Baasch GbR

Objektdaten

  • Objekt ID
    6155
  • Objekttypen
    Haus, Reiheneckhaus
  • Adresse
    54296 Trier
  • Etagen im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    135 m²
  • Grund­stück ca.
    519 m²
  • Nutzfläche ca.
    110 m²
  • Zimmer
    6
  • Schlafzimmer
    4
  • Badezimmer
    1
  • Heizungsart
    Fernwärme
  • Wesentliche Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    1965
  • Zustand
    renovierungsbedürftig
  • Garage:
    1 Stellplatz
  • Preis
    auf Anfrage

Ausstattung / Merkmale

  • Dusche
  • Fliesenboden
  • Garage
  • Gäste-WC
  • Keller
  • Marmorboden
  • Parkettboden
  • Steinboden
  • Tageslichtbad
  • Teppichboden
  • Wasch-/Trockenraum
  • Wintergarten

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    01.09.2020
  • Gültig bis
    31.08.2030
  • Baujahr
    1965
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Endenergie­bedarf
    234,00 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    G
0 50 100 150 200 250 300 350 400+ Endenergiebedarf 234,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Bei der hier angebotenen Immobilie handelt es sich um ein 1965 massiv erbautes, versetzt gereihtes Reihen-Endhaus in ruhiger und idyllischer Lage des Trierer Stadtteils Mariahof.

Das Haus wurde im Jahr 1977 um einen Schwimmbadanbau im Kellergeschoss und ca. 1993 im Erdgeschoss um einen Wintergarten sowie einen Windfang erweitert, der dem ursprünglichen Hauseingang vorgesetzt wurde. Die Wohnfläche beläuft sich im EG und OG zusammen auf ca. 135 m². Im Kellergeschoss befinden sich neben verschiedenen Kellerräumen weitere, zu Wohnzwecken nutzbare Räume, die aufgrund der niedrigen Deckenhöhe jedoch nicht in die Berechnung der Wohnfläche eingeflossen sind. Die Gesamt-Nutzfläche des Kellergeschosses liegt daher bei ca. 110 m².

Öffentliche Parkplätze, ein Müllhäuschen sowie eine eigene Garage befinden sich ca. 130 Meter entfernt vom Gebäude. Das Haus selbst erreicht man von dort über einen gepflasterten Fußweg, der auch zu den Nachbargebäuden führt. Vorbei an einem kleinen Vorgarten betritt man von hier den vorgelagerten ca. 7,5 m² großen Windfang im Erdgeschoss des Hauses, der sich ideal als Garderobe oder auch zur Unterbringung von Kinderwagen, Spielgeräten oder ähnlichem eignen würde.
Dahinter betritt man die ca. 10 m² große Diele mit Garderobeneinbauschrank auf der linken Seite. Gleich daneben liegt ein Gäste-WC mit Fenster, dahinter die ca. 8 m² große, helle Küche. Aktuell ist die Küche nicht mit dem Esszimmer verbunden, es wäre hier aber möglich im Zuge der Renovierungsarbeiten durch eine Wandöffnung zum Wohnbereich hin eine offene Küche zu realisieren.

Im rechten hinteren Teil der Diele liegt der Zugang zu dem rund 42 m² großen Wohn- und Essbereich, der dank großer Panoramafenster viel Helligkeit und Weitsicht ins Grüne bietet. Ein Wintergarten, der ca. 1993 an den Wohnbereich angesetzt wurde, erweitert die Fläche nochmals um ca. 15 m². Hier gibt es auch eine ausgedehnte Terrasse, die viel Platz zum Entspannen mit Familie und Freunden bietet.
Da es sich um ein Reihenendhaus handelt bietet der ausgedehnte Garten viel Privatsphäre. Der angrenzende Spazierweg neben dem Grundstück bietet zudem direkte Möglichkeiten zum Wandern, Joggen, Radfahren etc.

Zurück im Haus angekommen erreicht man über eine massive Treppe das Obergeschoss des Hauses, in dessen Zentrum ein knapp 5 m² großes Badezimmer mit bodentiefer Dusche, WC und breitem Waschtisch liegt. Das Bad wurde ca. 2016 teilmodernisiert.
Im restlichen Teil der Ebene liegen vier Schlafzimmer mit Größen von ca. 2 x 7,88 m² und 2 x 12,86 m². Beim Elternschlafzimmer wäre eine Erweiterung unter Hinzunahme eines der beiden Kinderzimmer denkbar, wodurch eine begehbare Ankleide und/oder eine Vergrößerung des Badezimmers möglich wäre.

Ein kompakter Speicherraum oberhalb der Treppe, der über eine kleine Wandtür von einem der Kinderzimmer zugänglich ist, bietet zudem Platz für Kisten, Koffer oder Spielzeug.

Der Keller des Hauses ist ebenfalls von der Diele aus erreichbar. Dort betritt man vorgelagert einen ca. 14 m² großen Raum, der zuletzt als Büro/Bibliothek genutzt wurde.

Links dieses Raumes liegt die ca. 15 m² große Waschküche mit abgetrenntem Werk-Räumchen. Von hier gibt es auch einen Ausgang zu einer Kellertreppe, die in Garten seitlich des Hauses führt, so dass die Wege angenehm kurz bleiben.

Rechts des Vorraums im Keller betritt man einen ca. 24 m² großen Raum, der sich als Fitness-/Hobbyraum oder zusätzlicher Wohn/Gästeraum eignen würde. Von hier erreicht man auch einen ca. 9 m² großen Keller-Lagerraum.
Über eine Schiebetür betritt man das 1977 angebaute Hallenbad mit zusätzlicher Dusche. Die Fläche des Schwimmbadbereichs beträgt ca. 51 m². Das Schwimmbad mit Gegenstromanlage wurde bereits mehrere Jahre nicht mehr genutzt, entsprechend kann keine Aussage über die technische Funktionstüchtigkeit getroffen werden.

Das Haus war ausschließlich eigentümerbewohnt und befindet sich daher in einem guten, dem Alter entsprechenden Zustand. Es besteht Modernisierungsbedarf in den Bereichen Fenster/Türen, Sanitär, Dachabdichtung/-dämmung sowie im Bereich der Innenausstattung (Böden/Wände/Decken).

Diese Immobilie eignet sich ideal für Familien mit Kindern, die eine stattnahe Immobilie mit idyllischem Garten und ruhiger Nachbarschaft suchen.

Ausstattung

- Reihen-Endhaus in ruhiger Randlage
- Baujahr 1965
- ca. 1977 um Schwimmbadanbau im KG
- ca. 1993 Anbau Wintergarten und Windfang (vor der eigentlichen Diele)
- Holzfenster ca. 1977 erneuert, Hebe-Schiebetüren ca. 1993
- Badezimmer 2016 teilmodernisiert (bodentiefe Dusche)
- Grundstück ca. 520 m²
- Wohnfläche ca. 135 m²
- Nutzfläche ca. 110 m²
- 6 Zimmer (davon 4 bis 5 Schlafzimmer)
- Fernwärme-Heizung
- 1 Garage
- große Terrasse und sichtgeschützter Garten in Randlage
- Waschküche und Kellerräume

Sonstige Informationen

Baujahr: 1965
Energie mit Warmwasser: Nein
Energiekennwert: 234 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Fernwärme
Energieeffizienzklasse: G

Alle Informationen zum Objekt beruhen auf den Angaben des Eigentümers beziehungsweise Dritter. Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Auch weisen wir darauf hin, dass telefonische und schriftliche Auskünfte unverbindlich sind. Eine Haftung jeglicher Art wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Das Angebot befindet sich im qualifizierten Alleinauftrag. Bei Objektabschluss ist eine unmittelbar vom Käufer zu zahlende Vermittlungsgebühr in Höhe von 3,57% des beurkundeten Kaufpreises inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer an die Gilbers & Baasch Vermittlungs GmbH fällig. Der Interessent erkennt durch Kontaktaufnahme mit dem Makler und Anforderung von Unterlagen den Provisionsanspruch ausdrücklich an. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hinweis: Aus Gründen der Vertraulichkeit von Objektdaten können wir nur Anfragen mit vollständiger Angabe Ihrer Kontaktdaten bearbeiten. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Online- oder E-Mail-Anfrage Ihre Anschrift und eine Telefonnummer an, unter der wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Alle Informationen zum Objekt sind vertraulich zu behandeln und nur für den Empfänger persönlich bestimmt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist nicht gestattet.

Lage

Das Haus befindet sich in absolut ruhiger Randlage einer gepflegten Reihenhaussiedlung in dem Trierer Höhen-Stadteil Mariahof.

Mariahof ist einer der 19 Ortsbezirke der Stadt Trier in Rheinland-Pfalz.Mariahof liegt im Grünen auf einer Höhe rund 130 Meter über dem Moseltal auf dem Mühlenberg, einem terrassenartigen Ausläufer des Schwarzwälder Hochwalds. Es bietet dank seiner Höhenlage von 230-265 Metern einen guten Ausblick auf die Umgebung.

Der Stadtteil verfügt neben Grundschule und Kindergarten auch über eine Bäckerei, Apotheke, Sparkassen-Filliale und diverse Gaststätten. Weitere Einkaufsmöglichkeiten bieten sich in dem nur ca. 2 Autominuten entfernt gelegenen Stadtteil Heiligkreuz (u.a. Edeka, Bäcker, Metzger, Aldi, DM-Markt etc.)

Dank Stadtbusanbindung ist die Trierer Innenstadt mehrmals stündlich zu erreichen. Mit dem Auto benötigt man ca. 5 Minuten bis ins Stadtzentrum.

Trier liegt im Südwesten Deutschlands an den Bundesautobahnen A1/A48. Der Einzugsbereich der Stadt erstreckt sich über die Regionen Mosel-Saar und der Westeifel und umfasst etwa eine halbe Millionen Menschen. Trier ist darüber hinaus Universitätsstadt sowie Bischofssitz. Aufgrund seiner guten geographischen Lage zwischen der Eifel im Norden und dem Hunsrück im Süd-Osten profitiert Trier, auch dank der guten Verkehrsanbindungen von der Nähe zu Luxemburg, Frankreich, Belgien sowie zum Saarland. Die Grenze zum Großherzogtum Luxemburg ist etwa 15 km entfernt. Nächst größere Städte sind Saarbrücken, etwa 80 Kilometer südöstlich, und Koblenz, etwa 100 Kilometer nordöstlich sowie die luxemburgische Hauptstadt Luxemburg nur etwa 50 Kilometer westlich von Trier.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Email Termin vereinbaren Startseite